Trauernde – im Todesfall

Kondolenz 

Es ist schwer, Worte zu finden, wenn man erfährt, dass ein Freund, ein Verwandter oder Kollege jemanden ihm Nahestehenden verloren hat. Was soll man sagen?

Das Beste, was Sie tun können, ist den Schmerz zu teilen. Hören Sie zu und versuchen Sie auch mit dem Angehörigen über den Verlust zu reden. Geben Sie dem Hinterbliebenen Raum zu erzählen, wie er sich fühlt und gehen Sie auch auf seine Gefühle ein. Es kann auch hilfreich sein, wenn Sie ihm über ihre eigenen Erlebnisse in ähnlichen Situationen erzählen.

Fragen Sie auch was Sie tun können. Vielfach helfen auch kleine, nette Gesten (z.B. Mithilfe bei der Organisation der Abdankung, Kochen in den ersten Tagen, Schlafen im gleichen Haus, Kinder beaufsichtigen).

Wenn Sie schriftlich Kondolieren, sollten Sie persönlich und warmherzig sein und in der Erinnerung vielleicht auf Charaktereigenschaften oder zusammen Erlebtes eingehen. Sofern Sie nicht viel über den verstorbenen Menschen wissen, kann etwas kürzeres geschrieben werden wie z.B. „wir sind mit unseren Gebeten bei Euch“ oder „ich bin in Gedanken mitfühlend bei Euch“. Wir haben für Sie einige Mustertexte zusammengestellt. Weitere Tipps erhalten Sie auch aus der Literatur (Kondolenzbriefe).

Experten in Fragen der Etikette sind der Meinung, handschriftliche kurze Briefe seien herzlicher und wärmer. Aber für jeden, der wirklich nicht weiss, was er sagen soll, wird eine schöne Beileidskarte mit einem kurzen sinnreichen Spruch oder ein paar kurzen Worten genügen.

Eine Trauerrede ist die wohlwollende Würdigung des Lebens des Verstorbenen. Vor den geistigen Augen der Zuhörer sollte noch einmal die Persönlichkeit des Entschlafenen zu sehen sein, mit all seinen Verdiensten und mit all seinen Leistungen und Stärken – und zwar bezüglich aller Bereiche des menschlichen Lebens.

Drücken Sie anderen Ihre Kondolenz und Trauer aus mit…
– einer
elektronischen oder einer papierbasierten Kondolenzkarte
– einer Blumenspende
– einer Karte und Geldpende anstelle einer Blumenspende (geistige Blumenspende)
Geldspenden an wohltätige Organisationen.

Todesanzeige

1. Wo aufgeben?
2. Muster
3. Kosten