12.9.05 – Bluessänger Clarence „Gatemouth“ Brown gestorben

Der amerikanische Bluessänger Clarence "Gatemouth" Brown ist tot. Der 81-Jährige trat mit Musikstars wie Frank Zappa, Steve Ray Vaughan und Eric Clapton auf. Laut "www.news.ch" spielte er diverse Saiteninstrumente, sein Repetoire erstreckte sich von Blues über Country bis zu Cajun-Musik.

Clarence Brown litt an Lungenkrebs und Herzerkrankungen und musste vor dem Hurrikan "Katrina" aus einem Vorort von New Orleans fliehen. Dabei hat er sein ganzes Hab und Gut, darunter seine Instrumentensammlung, verloren.