Gebet an die Ahnen

Gebet an die Ahnen

Einträchtig sind sie hergekommen
und nahten ehrerbietig schon;
der Fürsten Beisein soll ihm frommen;
voll Andacht ist der Himmelssohn.

"Da ich den großen Stier Dir weihe
und sie beim Opfer nehmen teil,
verklärter Vater, o verleihe
mir, Deinem treuen Sohne, Heil!

An Geist und Wahrheit warst Du Mann,
und warst Fürst in Krieg und Frieden;
hast Ruh‘ dem hohen Himmel dann
und Deiner Nachkunft Glanz beschieden;

Warst meiner greisen Brau’n Berater
und reichlich segnetest Du mich.
So ehr ich Dich, erhabner Vater,
und ehre, würd’ge Mutter, Dich."

Aus dem Shi-King