Buchtipps – Trauer und Trost

Abschied nehmen. Praktischer Rat und Hilfe in den Tagen der Trauer.
Barbara Leisner
Kurzbeschreibung

Wer vom Tod eines nahen Menschen betroffen ist, muß nicht nur den Verlust verarbeiten, sondern zudem und gleichzeitig eine Reihe von Formalitäten klären, Fristen wahren und Abläufe organisieren. In dieser schwierigen Situation hilft der Ratgeber einfühlsam, kompetent und übersichtlich – sei es in der Vorbereitung auf einen zu erwartenden Tod oder beim bereits eingetretenen Todesfall.

Todesfall
– Ein Ratgeber für Hinterbliebene, von Monika Fischer
Kurzbeschreibung

Der Tod eines nahen Menschen ist ein einschneidendes Ereignis und mit vielfältigen Emotionen verbunden. Zuweilen geraten Hinterbliebene in eine schwierige Lage, sowohl in psychischer wie auch in praktischer Hinsicht. Dieser Ratgeber kann die Trauer um den geliebten Menschen nicht abnehmen, aber er hilft, sich allen praktischen und seelischen Fragen zu stellen.
Wie stirbt ein Mensch? Wie kann man ihn begleiten und unterstützen? Welche Formalitäten sind zu erledigen? Welche Rechte und Pflichten haben die Hinterbliebenen? Wie kann ein Abschied – die Bestattung, die Trauerfeier – gestaltet werden? Und wie geht man mit Trauer und Erinnerung um?
In einem Lebensabschnitt, in dem Menschen grossen Belastungen ausgesetzt sind, gibt dieser Band zuverlässig Rat und Auskunft und thematisiert auch besonders schwierige Situationen wie den Verlust eines Kindes, den Tod durch Gewalt oder Suizid.
Erfahrungsberichte schlagen eine Brücke zu den Gefühlen von Menschen in diesen Grenzsituationen. Aktuelle Adressen, an die sich Betroffene und Angehörige im Zusammenhang mit Sterben und Tod wenden können, runden das Buch ab.

Sterben und Tod in Europa. Wahrnehmungen, Deutungsmuster, Wandlungen.
Ulrich Becker, Klaus Feldmann, Friedrich Johannsen
Kurzbeschreibung

Dieser Band gibt einen Überblick über die Forschung zu Sterben und Tod in der Theologie, Soziologie, Psychologie, Medizin, Geschichte, Pädagogik und Philosophie. Es werden sowohl komplexe theoretische Fragen als auch praktische Probleme diskutiert, die sich beim Umgang mit Sterbenden, Toten und Trauernden ergeben.

mehr Details / Bestellung
Frauen sterben anders. Wie wir im Leben den Tod bewältigen.
Sally Cline
Klappentext

„Die Wahrheit ist, das sich im Tod sehr viel Leben zeigt“. Sally Cline, für dieses Buch 1995 mit dem Arts Council Writers Award ausgezeichnet, läßt mehr als 150 Frauen zum Thema „Sterben“ zu Wort kommen und zeigt uns, wie wichtig es ist, zu trauern und sich seinen Gefühlen zu stellen. Ein hilfreiches, notwendiges Buch.

mehr Details / Bestellung
Da war es auf einmal so still. Vom Tod und Abschiednehmen.
Linde von Keyserlingk
Kurzbeschreibung

Verlust, Trauer, Tod – am liebsten würde man Kindern solche Erlebnisse ersparen. Und doch sind diese Erfahrungen für jeden wichtig und unausweichlich. Was geht in Kinderseelen vor, wenn plötzlich die Oma nicht mehr da ist? Gefangen in der eigenen Trauer, stehen Erwachsene dem ganz anderen Erleben der Kinder und ihren Fragen oft hilflos gegenüber. Linde von Keyserlingks Geschichten erzählen behutsam vom Abschiednehmen und geben Kindern Raum für die eigenen Gedanken und Gefühle, sie trösten, ohne die Trauer zu verdrängen. Die schönen Metaphern und der sensible, aber einfache und klare Stil lassen die Erzählungen zu „Geschichten für die Kinderseele“ werden, zum Vorlesen und Selberlesen.Linde von Keyserlingk, Familientherapeutin und Mutter von sieben Kindern, greift in ihren Geschichten auf konkrete Erfahrungen zurück. Sie hat bereits mehrere Fach- und Jugendbücher veröffentlicht.

mehr Details / Bestellung
Abschied, Trauer, Neubeginn. Erfahrungen mit Tod und Trauer. Begleitung auf dem Trauerweg.
Ida Lamp, Thomas Meurer
Kurzbeschreibung

Mit dem Tod der anderen leben zu lernen, das ist das Ziel des Trauerweges, auf dem dieses Buch Begleiter sein möchte mit seinen zahlreichen Impulsen, den vielfältigen Arbeitshilfen und den meditativen Zugängen zum Thema. Es versteht sich als einfühlsam gestaltete Gabe für Betroffene, als Hilfe zur Auseinandersetzung mit der Trauer um einen lieben Verstorbenen sowie als praktischer Ratgeber für alle, die in der professionellen wie ehrenamtlichen Beratungsarbeit mit Trauernden stehen. Abschied, Trauer, und Neubeginn sind auch Stationen auf den Trauerwegen der Menschen, von denen die Bibel berichtet. Darum haben hier die Autoren ihre eigenen Erfahrungen mit Tod und Trauer mit denen der Menschen des Alten Testaments verbunden.

mehr Details / Bestellung
Und plötzlich ist alles anders. Begegnung mit Sterben, Tod und Trauer.
Alfred Ziegner
Kurzbeschreibung
Die richtigen Worte im Trauerfall. Textbeispiele und Formulierungshilfen.
Georg Schwikart
Kurzbeschreibung